Navigation
Malteser Korntal-Münchingen

Aktualisierung: Corona Alarmstufe in Baden-Württemberg - 2G Regel in allen unseren Kursen

02.11.2021
Sichere Teilnahme an unseren Erste-Hilfe-Schulungen während der Gültigkeit der Corona-Alarmstufe auf Basis der 2G-Regelung

Durch umfangreiche Schutzmaßnahmen ist die Teilnahme in unseren Erste-Hilfe-Kursen so sicher wie nur irgend möglich. Dazu passen wir die Maßnahmen regelmäßig an das aktuelle Infektionsgeschehen an. Alle aktuell gültigen Regelungen finden Sie hier.

 

Eine Teilnahme an unseren Kursen ist auf Grundlage der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und dem Infektionsschutzgesetz nach folgenden Regelungen möglich:

 

Aktualisierung 17.11.2021:
Seit dem 17.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe und somit die 2G-Regel in allen unseren Kursen: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie vollständig geimpft oder genesen sind.

 

Für folgende Personen ist weiterhin ein negativer Anitgen-Schnelltest oder Selbsttest bei uns vor Ort direkt vor dem Kurs möglich:

 
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.
  • Schwangere und Stillende
 

Um das Infektionsrisiko so gering wir möglich zu halten, führen wir unsere Kurse nur in großen Räumen mit reduzierter Teilnehmerzahl durch. Zudem sorgen wir für regelmäßige Lüftung. Bringen Sie sich daher bitte eine Strickjacke oder ähnliches mit in den Kurs. Alle Teilnehmer tragen während der gesamten Kurszeit einen medizinischen Mundschutz.

 

Aktualisierung 02.11.2021:

 

Seit 03.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Corona-Warnstufe. Hierdurch gilt in allen unseren Kursen die 3G-PCR-Regel: Teilnehmen kann nur, wer geimpft, genesen ist oder eine Bescheinigung über einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegt. Ein Schnell- oder Selbsttest kann nicht mehr anerkannt werden..

 

Soltlen Sie nicht geimpft oder genesen sein und keine Bescheinigung über einen negativen PCR-Test vorlegen, darf unser Ausbilder Sie nicht am Kurs teilnehmen lassen.

 

Für folgende Personen ist weiterhin ein negativer Anitgen-Schnelltest oder Selbsttest bei uns vor Ort direkt vor dem Kurs möglich:

 
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt.
 

Sollten Sie noch nicht geimpft sein, können Sie sich hier informieren: https://www.malteser.de/corona-impfzentrum.html

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE95370601931201219252  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7