Navigation
Malteser Korntal-Münchingen

Fahrradfahrer abgestürzt - Alarmübung der Malteser in Engelsbrand

14.04.2019
Der Gruppenführer hat seine Erkundung beendet und geht nun zu den ausgerüsteten Helfern am Fahrzeug zurück. (Bild: Philipp Hermann/Malteser)
Die ersten Kräfte sind beim Verletzten angelangt und beginnen mit der Versorgung (Bild: Philipp Hermann/Malteser)
Die Schleifkorbtrage der Feuerwehr wird für die Rettung vorbereitet. (Bild: Philipp Hermann/Malteser)
Alles in Position für die Rettung (Bild: Philipp Hermann/Malteser)
Der Verletzte wird nach oben gezogen (Bild: Philipp Hermann/Malteser)

Am Freitag, den 12.04.2019, um 18:26 IUhr begann mit diesem Stichwort die Alarmübung der Malteser unserer Ortsgruppe in Engelsbrand, welche gemeinsam mit der Abteilung Grunbach der Freiwilligen Feuerwehr Engelsbrand stattfand. 

Im Wald war laut Übungslage ein Mountainbiker in einer Kurve vom Weg abgekommen und den Abhang hinab gestürzt. Da der Waldweg tatsächlich häufig von Radfahreren auf dem Weg zur Gemeinde Unterreichenbach genutzt wird und an dieser Stelle recht steil bergab geht, ein durchaus realistisches Szenario.

Beim Eintreffen des ersten Feuerwehrfahrzeugs wurden die Kräfte von einer Passantin in Empfang genommen, welche den Radfahrer gefunden hatte. Schnell wurde klar, das eine Rettung aufgrund des Abhangs schwierig werden würde. Parallel dazu stiegen zwei Helfer der First Responder/Helfer vor Ort-Gruppe der Engelsbrander Malteser hinab, um den Verletzten zu versorgen und gemeinsam mit den Feuerwehrkräften für den Transport nach oben vorzubereiten.

Nachdem der Patient auf dem Spineboard fixiert und mit diesem in die Schaufeltrage umgelagert worden war, konnte die Rettung beginnen. Teils über den Boden, teils über als "Rutschbahn" aufgestellte Steckleiterteile, wurde der Patient Stück für Stück nach oben gezogen. 

Wieder einmal waren die Ausbilder zufrieden, das Übungsziel wurde mit sehr guter Leistung erreicht. Insbesondere dieKommunikation und die Zusammenarbeit der beiden verschiedenen Kräfte hat wunderbar funktioniert. Natürlich sind uns auch ein paar kleine Dinge aufgefallen, die wir nun besprechen und danach weiter optimieren können. Insgesamt konnten aber alle Beteiligten wieder einmal ihren guten Ausbildungsstand und ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Weitere Informationen

Mathias Maurmaier

Tel. (0711) 8068714
Fax (0711) 8388034
mathias.maurmaier(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE95370601931201219252  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7